Augsburger Kajak Verein e.V.


Einsteigerkurse / Schnupperkurse für Erwachsene

Jetzt den Newsletter Kanu WM 2022 abonnieren

50 Jahre nach Austragung der ersten olympischen Kanuslalomwettkämpfen 1972 finden die ICF Weltmeisterschaften im Kanuslalom wieder am Eiskanal in Augsburg statt
und zwar vom 26. bis 31. Juli 2022.
Mit dem Newsletter zur Kanu WM 2022 wird regelmäßig über aktuelle Baufortschritte der Generalsanierung des Olympiaparks Augsburg sowie alle kommenden Highlights und Termine der Kanu WM 2022 informiert.

Jetzt unter www.augsburg.de/kanuwm2022 abonnieren und keine wichtige Info zum Augsburger Sporthighlight in 2022 verpassen!

Aktuelles

Sonntag, 30. Mai 2021
Auch Meran ist eine Reise wert

Nachdem das Trainingslager in Tacen wegen Hochwasser abgebrochen werden musste, nahmen die DKV Sportler beim ICF Slalom in Meran teil. Franziska Hanke glänzte mit Platz 2 und 4 und Thomas Strauss behaupete sich mit Platz 14 und 5 im sechzig Mann starken Starterfeld. Bei den Herren hat der DKV ganz schön abgeräumt. Bis Platz 5 schob sich nur ein Tschechischer Fahrer dazwischen.

Sonntag, 30. Mai 2021
Die Juniorennationalmannschaft fest im Blick . . .

. . . und Christian Stanzel hat es geschafft. Mit einem Sieg und zwei 3. Plätzen hat es der 16-jährige den Älteren gezeigt. Ohne zwei Torberührungen heute, wäre er wieder Bestzeit gefahren. Michael Rothuber hat es in den K1-Rennen nicht ins Finale geschafft.
Während sich Jonas Grußler von Rennen zu Rennen gesteigert hat, lief nach einem Sieg im ersten Wettkampf bei Jonathan Deetjen gar nichts mehr. Dementsprechend enttäuscht war er dann auch. Hatte er sich doch so viel vorgenommen.

Freitag, 28. Mai 2021
Christian Stanzel hat gut lachen

Hat er doch in Markkleeberg das erste von drei Sichtungsrennen für die Junioren-Nationalmannschft im K1 gewonnen. Jonathan Deetjen führte im C1 das Halbfinale an und rutschte dann auf Platz 4. Jonas Grußler erreichte im Finale den 9. Platz.
Weiter so, wir drücken die Daumen.

Mittwoch, 12. Mai 2021
Vorsichtung im Boatercross-CSLX

Im oberen Bereich des Eiskanals mussten 7 Tore befahren und eine Eskimorolle gezeigt weren. Niklas Lettenbauer, Benjamin Steuler, Vinzenz Hartl und Michal Klos habe daran teilgenommen.

Sonntag, 9. Mai 2021
In Ivrea das Finale knapp verpasst

Um 2,5 Zehntel Sekunden verpasste Hannes Aigner mit dem 11. Platz leider den Einzug ins Finale. Seinen Teamkollegen ging es nicht besser. Hengst mit 50 und Maxeiner mit 156 Strafsekunden. Da können sie sich mit der Silbermedaille trösten, die sie als einziges DKV-Team geholt haben.

Sonntag, 9. Mai 2021
Erstes Rennen der Saison für den Nachwuchs

Unter extremen Hygieneauflagen konnte der Wettkampf in Rosenheim durchgeführt werden. Es haben leider nur 4 Vereine teilgenommen. Bei wenig Wasser war das Rennen für eine erste Standortbestimmung aber wichtig.
Alle AKV-Ergebnisse unter: www.akv-online.de/jugend/ergebnisse

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Augsburger Kajak Verein e.V.