Augsburger Kajak Verein e.V.


Einsteigerkurse / Schnupperkurse für Erwachsene

Aktuelles

Donnerstag, 27. September 2018
Weltmeisterschaft in Rio

Bei 74 Startern hat Hannes Aigner mit einem 7. Platz eindrucksvoll den Sprung ins Semifinale geschafft.

Dienstag, 25. September 2018
Auch im Einzellauf eine Mannschaft

So ließen bei den A-Schülern Christian Stanzel, Iason Giakoustidis und Jonas Grußler auf dem Treppchen keinen anderen dazwischen.

Dienstag, 25. September 2018
Die Münchner Walze, immer noch eine Herausforderung

Der Endlauf der Bayerischen Meisterschaft fand in München statt. Trotz schlechter Wettervorhersagen hatten wir Glück und der Sturm und Regen begann erst als wir wieder zu Hause waren.
Unsere Sportler waren mit 12 Bayerischen Meistern recht erfolgreich. Im Einzel Maxi Steinbrenner, Christian Stanzel, Jonas Grußler, Giakoustidis-Grußler, Jonathan Deetjen, Janet Steinbrenner, Hermann Schlumprecht. Im Team die Deutschen Schülermeister Christian Stanzel, Iason Giakoustidis und Jonas Grußler und bei der Jugend Jonathan Deetjen mit Moritz Rameseder und Paul Claußen.

Sonntag, 16. September 2018
Thomas Strauß holt sich Bronze

Bei den Deutschen Meisterschaften konnte sich Thomas im Finale nochmal steigern und fuhr auf den 3. Platz vor.
Weitere AKV-Sportler zeigten im Finallauf unter den Besten 10 eine gute Leistung. Niklas Lettenbauer 7. Platz, Benjamin Steuler im C1 und K1 jeweils Platz 7, Jonathan Deetjen im C1 Platz 8, Lena Holl im C1 Platz 8 und Franziska Hanke Platz 5.

Samstag, 15. September 2018
Die AKV-Damen haben geliefert

Bei den Deutschen Meisterschaften in Markkleeberg haben die Damen mit Lena Holl, Carolin Schaller und Franziska Hanke mit über 5 Sekunden Vorsprung eine wahre Meisterleistung hingelegt und sich verdient den Titel im Team geholt.
Die Herren wurden knapp Vierte. Leider fehlte hier Hannes Aigner. Er ist bereits zum Training in Rio, wo Ende des Monats die Weltmeisterschaften stattfinden.

Dienstag, 11. September 2018
4 Hundertstel sind nichts . . .

. . . und doch so viel um Hannes Aigner vom Bronzerang zu verdrängen. Im spanischen Seo d'Urgell ist Hannes beim Weltcup-Finale vom 17. Platz bei der Qualifikation und dem 8. Platz im Semifinale bis auf den 4. Platz im Finale bei den K1-Herren vor gefahren. Als bester Deutscher belegte er den 6. Rang im Gesamt-Weltcup.
Zur WM in Rio zeigt die Tendenz nach oben. Wir drücken die Daumen.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Augsburger Kajak Verein e.V.