Augsburger Kajak Verein e.V.


Einsteigerkurse / Schnupperkurse für Erwachsene

Der Hochablaßsteg ist gesperrt

Wegen Bauarbeiten und Erneuerungen ist der Steg
voraussichtlich bis Anfang Februar 2018 komplett gesperrt.

Aktuelles

Sonntag, 17. September 2017
Franz Strauß holt die einzige Einzelmedaille

Nach guten Platzierungen in den Rennen meinte Franz "jetzt muss ich wenigsten eine Medaille holen" und es klappte mit Bronze. Die Strecke auf der Floßlände in München hatte genügend Stellen, wo man Zeit verlieren konnte. So fuhr Hannes Aigner im K1 im Finale auf den 5. Platz. Carolin Schaller erreichte im C1 ebenfalls Platz 5. Im vorletzten Rennen trumpfte dann Franz Strauß im Canadier Einer mit dem 3. Platz auf und schubste Hannes Aigner in dieser eher ungewohnten Disziplin vom Treppchen.

Sonntag, 17. September 2017
Die Damen sind Deutsche Mannschaftsmeister

Des einen Freud, des anderen Leid. So könnte man die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft bezeichnen. Unsere Herrenmannschaft, mit Hannes Aigner, Thomas Strauß und Patrick Cronauer (eigentlich auf Platz 2) wurde disqualifiziert, weil Patricks Boot zu leicht war.
Nachdem Lena Holl auf Abi-Urlaub war, liehen sich unsere Damen Anne Bernert von KSA aus. Die Damen legten im Kajak Einer einen sauberen Lauf hin und waren Zweite. Dann wurde von der Rheinland-Pfalz-Siegermannschaft ebenfalls ein Boot disqualifiziert und somit standen unsere Damen mit Carolin Schaller, Franziska Hanke und Anne Bernet auf dem Treppchen ganz oben.

Sonntag, 17. September 2017
Sieger im Gesamt-Deutschland Cup

Hannes Aigner hat, die aus 5 Wertungsrennen bestehende, Deutschland Cup Serie von 2017 gewonnen.

Mittwoch, 13. September 2017
Claudius lies dem Schwein keine Chance . . .

. . . es wurde beim gestrigen Helferfest aufgegessen. Gute Stimmung herrschte im Bootshaus, als sich die Vorstandschaft mit dieser kleinen Party nochmals bei allen fleißigen Helfern unserer zwei Veranstaltungen bedankte.

Samstag, 9. September 2017
Nach Sieg in Ivrea nun auch in La Seu D'Urgell

Im spanischen La Seu D'Urgell lies Hannes Aigner von Anfang an keine Zweifel aufkommen. Er ging beim Int. Extrem Kajak Race in jedem seiner Läufe als Erster durchs Ziel und hat am Ende verdient gewonnen.
Beim Slalom war für ihn im Semifinale Schluss. Hier verlor er seine Zeit auf der schweren Strecke an den Aufwärtstoren.

Ältere Beiträge

Anmelden

Augsburger Kajak Verein e.V.