Augsburger Kajak Verein e.V.


Einsteigerkurse / Schnupperkurse für Erwachsene

Der Eiskanal von oben, gefilmt mit einer Kamera-Drohne von Siegfried Kerpf

Jugendfahrt nach Rust

18. Oktober
alle Infos am Schwarzen Brett
bitte eintragen bis 29. Sept.

Großes Helfer-Fest
am 7. 10. ab 18.00 Uhr
Grillparty für alle fleißigen Helfer bei unseren Veranstaltungen


Herbstablaß, kein Wasser rund um den Eiskanal

Beginn Samstag 4. Oktober 2014 7:30 Uhr
Ende Samstag 18. Oktober 2014 7:30 Uhr

Aktuelles

Sonntag, 21. September 2014
Voller Einsatz im Drachenboot

Beim 6. Drachenbootrennen in Rosenheim hatte der AKV dieses Mal 1 Damen- und 1 Herrenboot am Start. Helga zeigte vollen Einsatz und hat sich als Trommler für beide Teams den Daumen wund getrommelt. Dies hat sich jedoch gelohnt, denn die Herren waren im 2. Lauf um 2,5 sec. schneller und belegten bei 48 Teams einen hervorragenden 10. Platz.
Die Damen hängten sich ebenso rein und steigerten sich im 2. Lauf sogar um 3 sec. Sie belegten bei 20 Teams einen sensationellen 6. Platz. Da konnte am Abend mit viel Spaß und einer tollen Band gefeiert werden.

Sonntag, 21. September 2014
.

Fazit: Nächstes Jahr wollen alle wieder mit am Start sein. Nachdem das Drachenbootrennen eine Mischung zwischen Ernst und Kostümfest ist, hat Helga nun Alpträume! Die Teams diskutierten nämlich, ob sie nächstes Jahr das Motto wechseln und als 7 Schwaben antreten. Dann müsste Helga als Trommler ein Hasenkostüm tragen.

Samstag, 6. September 2014
Der härteste Teamwettbewerb der Welt.

Die ultimative Extremsport-Challenge in den Lienzer Dolomiten: Heute stellten sich wieder 500 Athleten in 125 Vierer-Teams der Herausforderung und gingen in den Lienzer Dolomiten an ihre Grenzen - und darüber hinaus ... und Hannes Aigner mittendrin. Er startete mit Schneider David, Höllwarth Alex und Gujan Martin für das Team Kolland Topsport International.

Nach Berglauf, Paragleiten und Mountainbike durften in der letzten Disziplin die Kanuten ans Werk. Lauf- und Schwimmpassagen sorgten dafür, dass der Puls bereits hoch schnellte, bevor überhaupt das „Arbeitsgerät“ erreicht war. Mittels 7-Meter-Sprung ging es schließlich ins kühle Nass. Mehrere Trage- sowie quälend lange Aufwärtspassagen verlangten den Sportlern alles ab. Sie kämpften sich verbissen durch Drau und Isel und am Ende noch 500 Meter samt Equipment bis zum Lienzer Hauptplatz.

Mit einer Zeit von 4:07:57 Stunden holte sich das Team von Adidas Outdoor beim 27. Red Bull Dolomitenmann den Sieg. Kurz dahinter kam Hannes Aigner (GER) an. Der Olympia-Dritte von London setzte sich am Ende der Strecke noch gegen den aktuellen Weltmeister Tobias Bong (GER) durch und erkämpfte Rang 2 mit nur 1:17 Minuten Rückstand. Das Team Red Bull komplettierte das Podium mit 2:03 Minuten Abstand. Die ersten fünf Teams lagen innerhalb von sechs Minuten. Derart spannend ist der Red Bull Dolomitenmann nur selten zuvor verlaufen.

Montag, 1. September 2014
Die AKV-Kanuten waren erfolgreich beim Nachwuchs- und Deutschland Cup

Das Finale für den Nachwuchs- und Deutschland Cup im Kanuslalom 2014 fand dieses Jahr mit den beiden letzten Wettkämpfen im tschechischen Budweis statt.
Budweis zeigte, wie stark die AKV-Sportler sich hier auch zu den beiden letzten wichtigen Slalomwettkämpfen präsentierten.
Im Canadier Einer Herren siegte Frederick Pfeiffer mit 267 Punkten im Gesamt Deutschland Cup vor seinem Vereinskameraden Franz Strauß 231 P. Hannes Aigner holte sich im Kajak Einer Herren hinter Fabian Schweikart vom KCE Waldkirch (1. Platz 252 P) mit 250 P den zweiten Platz.
Thomas Strauß holte sich mit 241 P den 3. Platz, Niklas Brauneis mit 204 P den 4. Platz.

Sonntag, 24. August 2014
Weltcup-Finale in Augsburg

Für den Gesamtsieg beim Weltcup in Augsburg hat es leider nicht gereicht, nachdem Hannes Aigner wegen einer Torstabberührung mit einer halben Sekunde Rückstand im Halbfinale ausgeschieden ist. Auch wenn er momentan in der Weltrangliste auf Platz 2 steht, ist er doch etwas enttäuscht, denn zur WM nach DEEP CREEK in USA darf er trotzdem nicht.
Im Boatercross konnte er, wie schon im letzten Jahr in Augsburg den zweiten Platz belegen.

Ältere Beiträge

Anmelden

Augsburger Kajak Verein e.V.